Der FleischGroßmarkt Hamburg ist heute weit mehr als sein traditioneller Name und Standort an der Lagerstraße in der Nähe des Hamburger Fernsehturms vermu­ten lässt. Das Gelände des ehemaligen Schlachthofs Hamburg ist mit dem FleischGroßmarkt seit 21 Jahren Anlaufstelle für Lebensmitteleinzelhandel, Im- und Export, Hotellerie und Gastronomie. An Werktagen werden hier im „Bauch von Hamburg“ nahezu rund um die Uhr Nahrungsmittel und Spezialitäten aller Art produziert und umgeschlagen.

138-